Mathematik

Mathematik
Das Fach Mathematik wird in allen 8 Schulstufen unterrichtet.

Unterstufe

In der Unterstufe liegen die Schwerpunkte auf dem Erlernen der Grundrechenfertigkeiten und Grundlagen der Geometrie. Dazu zählen neben den Grundrechnungsarten auch die Erweiterung der Zahlenbereiche beginnend von den natürlichen Zahlen, bis hin zu den reellen Zahlen mit unendlich vielen Dezimalstellen. Auch in der Geometrie werden die Fertigkeiten im Umgang mit Zirkel und Dreieck immer weiter vertieft. Ausgehend von Linien und einfachen Kreisen bis hin zu komplexeren Konstruktionen. Außerdem wird den Schülern ein Vokabular an mathematischen Fachausdrücken vermittelt, das das Übersetzen von Texten in die Sprache der Mathematik möglich macht.

Oberstufe

Aufbauend auf dem Wissen aus der Unterstufe erfolgt eine Vertiefung und Erweiterung des Wissens vor allem in folgenden Inhaltsbereichen:
  • Algebra und Geometrie
  • Funktionale Abhängigkeiten
  • Analysis
  • Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik
In der Oberstufe finden aber nicht nur Anwendungsbeispiele ihre Berechtigung, sondern auch die formale Mathematik. In Rahmen des Unterrichts werden den Schülern deshalb neben der Problemlösekompetenz auch noch viele weitere Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt. Dazu zählen die Fähigkeiten komplexe Sachverhalte zu abstrahieren, Ergebnisse richtig zu interpretieren und über deren Bedeutung im Kontext zu reflektieren.

Neue Reifeprüfung

Der Schwerpunkt liegt bei der standardisierten Reifeprüfung nicht auf dem Einüben und Trainieren hochspezialisierten Fakten- und Methodenwissens, sondern im Fokus der Prüfungsaufgaben steht langfristiges Wissen und Können sowie Fähigkeiten, die
  • für das Fach grundlegend,
  • längerfristig verfügbar und
  • gesellschaftlich relevant
sind. Link BIFIE


Känguru Wettbewerb

Weltweit nehmen jährlich knapp 6 Mill. Schülerinnen und Schüler am Känguruwettbewerb teil, darunter auch die Schülerinnen und Schüler des Konrad Lorenz Gymnasiums. Im März ist es jedes Jahr so weit - die Schülerinnen und Schüler zücken Bleistift, Zirkel und Lineal. Taschenrechner oder ähnliche Hilfsmittel hingegen sind nicht erlaubt - denn getestet werden bei diesem Wettbewerb nur die eigenen mathematischen Kenntnisse und Fähigkeiten. Um ein erstklassiges Ergebnis zu erzielen reichen diese aber nicht aus, erst gepaart mit einer Menge Kreativität und viel Verständnis für Mathematik können die teilweise sehr anspruchsvollen Aufgaben gelöst werden.

Vor allem unsere jüngeren Schülerinnen und Schüler sind immer mit großer Begeisterung dabei, Spitzenergebnisse konnten aber in den letzten Jahren in allen Schulstufen erzielt werden. Besonders erfreulich ist, dass wir auch landesweit immer wieder große Erfolge feiern durften.
Im kleinen Rahmen werden jährlich schulintern unsere Jahrgangsbesten für ihre Anstrengungen mit kleinen Geschenken belohnt. Link auf Känguruseite

Bilder


Denksporträtsel für unsere Leser:
Wo liegt hier der Fehler?

a = b

a² = ab

a² + a² - 2ab = ab + a² - 2ab

2 (a² - ab) = a² - ab

2 = 1