Naturwissen­schaftliche Laborübungen

Naturwissen­schaftliche Laborübungen
Das Unterrichtsfach Naturwissenschaftliche Laborübungen ist ein Pflichtfach für alle Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen des Realgymnasiums. Es setzt sich aus den Bereichen Biologie und Umweltkunde, Chemie und Physik zusammen.

Bereich Physik:

Im Bereich Physik der Naturwissenschaftlichen Laborübungen geht es grundsätzlich darum, dass die Schülerinnen und Schüler selbstständig und eigenverantwortlich Versuche in Kleingruppen aufbauen, durchführen und auswerten.
Dabei stehen jeder Schülergruppe entweder Schülerversuchskästen oder Materialien für Freihandversuche zu verschiedenen Themenbereichen aus der Physik zur Verfügung.
Folgende Themenbereiche werden im Unterrichtsfach Naturwissenschaftliche Laborübungen im Bereich Physik bearbeitet:
  • Mechanik
  • Wärmelehre
  • Elektrizitätslehre
  • Optik
Die Inhalte für die Fächer Biologie und Umweltkunde sowie Chemie sind in Bearbeitung, wir bitten um etwas Geduld.

Bereich Biologie:

Zielsetzung
Die im Grundunterricht erworbenen biologischen Erkenntnisse und Fähigkeiten, sowie die ökologische Handlungskompetenz sollen vertieft werden. Dies wird erreicht durch eigenständige und handlungsorientierte Auseinandersetzung mit Problemstellungen aus ausgewählten Bereichen der Biologie unter Anwendung spezifischer Arbeitstechniken und Durchführung von Experimenten.
Das Verstehen und korrekte Anwenden von Fachausdrücken soll erreicht werden.
Die Kompetenz zur Kommunikation und Teamfähigkeit soll erworben werden.

Durchführung
Anhand von ausgewählten Themen erlernen die Schülerinnen und Schüler spezielle Arbeitstechniken, die Planung und Durchführung von Experimenten, sowie die Interpretation der Ergebnisse, deren Dokumentation und Präsentation.
Durch Betrachtung der einzelnen Themen über den Bereich der Biologie hinaus wird fächerübergreifendes Denken gefördert.

Inhalte
Mensch und Gesundheit
  • Ernährung: Verständnis für ausgewogene Ernährung entwickeln und die Zusammensetzung von Lebensmittel experimentell erforschen.
  • Organsysteme: Anhand eines ausgewählten Organsystems wird, unterstützt durch Experimente, die Abhängigkeit von Bau und Funktion erarbeitet.

Pflanzen und Tiere
  • Erlernen wichtiger Arbeitstechniken: Mikroskopieren pflanzlicher und tierischer Materialien und Sezieren eines ausgewählten Organismus beziehungsweise Organs.
  • Einblick in die Vermehrung und Entwicklung von Pflanzen durch verschiedene Experimente und Vermittlung deren agroökonomischer Bedeutung.

Ökologie
  • Ökosystem Boden: Einblick in die Vernetzung des Ökosystems durch Bodenuntersuchungen und Bestimmen von Bodenlebewesen. Verstehen des Zusammenhanges zwischen Bodenbeschaffenheit und Bodenfruchtbarkeit.
  • Photosynthese als grundlegenden Prozess für Ernährung verstehen und experimentell erfassen

Mikrobiologie
  • Kennenlernen der Lebensweise der Mikroorganismen und Erfassen der Bedeutung in biotechnologischen Prozessen.
  • Isolierung der DNA als wichtige Arbeitstechnik der Mikrobiologie kennenlernen.