Religion (evangelisch)

Religion (evangelisch)
Ansprechpartner:
Unterrichtende Lehrkraft:
BILDUNG
Bildung hat in der evangelischen Tradition seit
jeher einen hohen Stellenwert. Die Geschichte
der Reformation ist eine Erfolgsgeschichte
der Bildung aller Gesellschaftsschichten.
Wir wollen im Religionsunterricht:
Grundkenntnisse über die Bibel und
ihre Interpretationsmöglichkeiten
vermitteln
die Geschichte der Reformation und
ihre Bedeutung für heute
verdeutlichen
die Möglichkeit geben, sich mit
ethischen Problemen zu beschäftigen
und so zu eigenen Überzeugungen zu
kommen
Bildung ohne religiöse Bildung ist
bruchstückhaft

GLAUBE
Wir wollen irn Religionsunterricht: . Schülern und Schülerinnen eine
vertrauensvolle Gottesbeziehung
vermitteln
religiöse Symbole als Ausdruck des
Glaubens erfahrbar, begreifbar und
verstehbar werden lassen
Toleranz und Achtung gegenüber
Religionen und Weltanschauungen
einüben
Glaube trägt durchs Leben
LEBENSFREUDE
Wir wollen im Religionsunterricht:
Schüler und Schülerinnen begleiten . ihre Gefühle und Fragen ernst nehmen . christliche Feierkultur vermitteln und
erleben
einen wertschätzenden Umgang mit a I anderen pflegen
Lebensfreude macht den Alltag bunt