Newsbeitrag

KLG helping hands - Neubepflanzung der Schulhöfe und Freiräume
Dienstag, 12. Juni 2012

Bei dem neuen gemeinsam mit der Biologie-AG entworfenen Konzept sollen die Schulhöfe nicht nur als Erholungszone während der Pausen dienen, sondern auch einen didaktischen Mehrwert für das Unterrichtsfach Biologie und Umweltkunde schaffen. Die Nachbildung verschiedener lokaler Landschaftstypen lässt auch Vernetzungen zu anderen Fächern wie z.B. Geographie und Wirtschaftskunde zu.

An dieser Stelle möchte sich das Projektteam, Mag. Christoph Heugl, OSTR Mag. Johannes Naimer und Mag. Markus Pfannhauser, noch einmal bei allen beteiligten "helping hands" bedanken!

Lesen Sie mehr unter dem Menüpunkt "Schulleben"!
— Mag. Christoph Heugl