Newsbeitrag

Neuer Schwung am KLG mit den Smovey-Ringen
Sonntag, 22. Juni 2014
Ein neues und vielseitig verwendbares Bewegungsgerät erobert derzeit den Turnunterricht: „Smovey®“ - ein 500 Gramm schwerer Schwingring, dessen Masse sich durch Schwingen auf bis zu fünf Kilo erhöht.
Als erste Schule der Region konnte sich das Konrad Lorenz Gymnasium in Gänserndorf über eine kostenlose smoveySCHOOLBOXX mit 25 Schwungringen freuen.

„Die nicht im Handel erhältliche Box hat einen Wert von 2.500 Euro“, freut sich Sportlehrerin Mag. Petra Platt-Zissler, die die Smoveys bereits bei einer Schulung in ihrem Mrs.Sporty Club Gänserndorf durch smoveyINSTRUCTOR Renate Neusiedler kennengelernt hat.

„Ich habe die Smoveys im Unterricht mit einer Oberstufenklasse eingesetzt und die Mädchen waren begeistert. Leider war bald klar, dass die Anschaffung unser Budget deutlich überschreiten würde. Daher war es naheliegend am Preisausschreiben teilzunehmen“, so Mag. Petra Platt-Zissler.

Auch Frau Prof. Mag. Christine Ludwig zeigte sich beeindruckt von dem unerwarteten Gewinn: „Unsere Schule ist im Sportbereich besonders gut ausgestattet. Die Smoveys ergänzen unsere Gerätevielfalt unerwartet und erfreulich um eine interessante Facette im sportlichen Schulangebot."

Frau Direktor Mag. Eva Zillinger ist begeistert und sieht einige positive Gründe Smovey® im Unterricht einzusetzen. “Bewegung führt zu einer deutlichen Verbesserung der Lernleistungen, fördert die Kreativität und vitalisiert die Energiezentren. Schön, dass wir den Einsatz der Smovey Ringe jetzt auch unseren Schülerinnen und Schülern anbieten können.“