Newsbeitrag

Helping hands: Terrassenmöbel & Feuchtbiotop
Freitag, 3. Oktober 2014
Mit Hilfe des Elternvereins wurde die Südost-Dachterrasse der Oberstufe mit Möbeln ausgestattet. Für die zweite Terrasse werden verschiedene Paletten-Möbel von Schülerinnen und Schülern unserer Oberstufe selbst entworfen, ein Modell wurde bereits zusammengebaut.

Als letzter Teil der Umgestaltung unserer beiden Pausenhöfe konnte vom helping hands-Team rund um OStR Mag. Johannes Naimer und Mag. Christoph Heugl das neue Feuchtbiotop fertig gestellt werden, das unseren Biologielehrkräften ermöglicht, ihren Unterricht zu diversen Themen in den Schulgarten zu verlegen.
Schülerinnen und Schüler können nun leichter als bisher Gewässerorganismen am Lebendobjekt betrachten, zeichnen und bestimmen oder auch Analysen zur Gewässergüte durchführen.
Mit dem Feuchtbiotop wurde versucht, den Schülerinnen und Schülern die einzelnen Gewässerzonen eines Stillgewässers anschaulich zu präsentieren. Neben dem Tiefwasserbereich und einer Tauchblattzone mit mehreren Zwergseerosen wurde auch der abgestufte Gewässerrand mit Blutweiderich und Schwertlilien bepflanzt. Auch seltenere und urtümlichere Pflanzen wie Schachtelhalme und Insektivore (fleischfressende Pflanzen) wurden erfolgreich angesiedelt. Neben zahlreichen Klein- und Kleinstlebewesen (Insektenlarven, Schwimmkäfer, div. Schnecken) fühlen sich auch unsere drei Fische (in Österreich heimische Karauschen) mittlerweile im neuen Lebensraum pudelwohl!
— Mag. Christian Pribitzer