Newsbeitrag

44. Europäisches Schulsportfest in Bozen
Sonntag, 9. November 2014
Vom 03.— 07. November 2014 beteiligte sich das Sportteam des Konrad-Lorenz-Gymnasium im Rahmen der Talentförderung in Bewegung und Sport traditionell beim europäischen Schulsportfest. Um den sportlichen Schülerinnen und Schülern neben dem kulturellen und geselligen Austausch mit Jugendlichen anderer Nationen auch einen internationalen Start in den angebotenen Sportarten zu ermöglichen, reiste das Team letzte Woche nach Bozen.

Nach dem sensationellen Gesamtsieg im Jahr 2013 konnte sich das KLG-Team auch heuer gut präsentieren:
Die Leichtathletikbewerbe am ersten Wettkampftag fanden im WM Stadion in Brixen statt.
In der Teamwertung erreichten die Leichtathletinnen und Leichtathleten des KLG jeweils den 3.Platz
Einzelsiege über 100m (Maximilian Münzker),
400m (Alexander Streibel)
4x100m Staffel (Maximilian Münzker, Alexander Streibel, Philipp Hofer und Pascal Bohynik)
Nina Grünefeldt siegte mit der persönlichen Bestleistung von 1,55m im Hochsprung
Weitere Medaillen holten Anna Köck, Laura Ripfel und Johanna Schwarz.

Das Niveau der Schwimmbewerbe war dieses Jahr extrem hoch, mit vielen „personal best“ und tollem Einsatz erreichte das Schwimmteam die Plätze 7 und 8.

Am Abschlusstag fanden die Turniere der Spiele statt. Unser Fußballteam zog beim Futsaltunier mit der Heimmannschaft und der Fußballschule aus Bulgarien die schwerste Gruppe für die Vorspiele und konnte daher trotz starker Leistung nur im unteren Play off, dann aber mit einem souveränen Sieg um Platz 8 aufzeigen.

Die Volleyball-Mädchen eröffneten mit einem Sieg über das deutsche Team aus Hogau und erreichte Platz 6 im Volleyballtunier.

In der Gesamtwertung über alle Sportarten gerechnet landeten die Sportlerinnen des KLG auf Platz 5, die Sportler auf Platz 7.

ORF Bericht
— OStR. Mag. Ingrid Grießel