Newsbeitrag

ÖJRK: Krapfenessen für den guten Zweck
Sonntag, 14. Februar 2016
Bereits zum dritten Mal wurden in Kooperation mit der Ideenbäckerei Geier am Faschingsdienstag Marillenkrapfen gegen eine Spende von je € 1,- vom ÖJRK-Team unserer Schule verkauft.

Wie im letzten Jahr blieb von den 600 gelieferten Stück kein Krapfen nach den Verkaufsaktionen in den großen Pausen übrig.
Am Ende des Tages konnte sich das ÖJRK-Team um Nathalie Karas, Nataša Nestorovic und Katharina Svec über einen Reinerlös von € 207,35 freuen, der dem niederösterreichischen Jugendrotkreuz übergeben werden konnte.

Großer Dank gilt neben den zahlreichen Klassenvorständinnen und Klassenvorständen, die für ihre Klassen bereits im Vorfeld Krapfen bestellt haben, vor allem unseren hungrigen Schülerinnen und Schülern, die dafür gesorgt haben, dass auch diese Spendenaktion des JRK wieder ein voller Erfolg wurde!
— Mag. Thomas Hasenberger