Newsbeitrag

Platz 7 in NÖ für unsere U13-Kicker!
Donnerstag, 26. Mai 2016
Wembleytor, Die Hand Gottes, Phantomtor... - jeder Fußballfreund kennt diese Begriffe! Allesamt Bezeichnungen für Tore, die eigentlich keine Tore waren und trotzdem anerkannt wurden. Sie haben Spiele entschieden.

Wenn so etwas einer Mannschaft in einem Turnier gleich zweimal passiert, dann sind die Aufstiegschancen eher gering. So geschehen beim letzten Auftritt unserer KLG-Schülerligamannschaft in Krems.

Unser Team hat den Aufstieg ins niederösterreichische Landesfinale knapp nicht geschafft: Am Ende standen zwei Niederlagen (siehe obige Begriffe) und ein Sieg im letzten Spiel zu Buche. Es hat knapp nicht gereicht!

Bemerkenswert trotzdem die Moral der Mannschaft. Nach den zwei Niederlagen kam das für uns bedeutungslose dritte Spiel. Und plötzlich lief es wie am Schnürchen, die Spieler eroberten einen schönen Abschlusssieg und verabschiedeten sich mit Anstand von der heurigen Schülerliga.

Platz 7 in Niederösterreich - unter mehr als 100 Teilnehmern!

Ich bin stolz auf meine Mannschaft, wir haben ein tolles Ergebnis erreicht. Gratulation!

Danke an die Eltern für die Fahrten zu den Spielorten und an Fr. Engerth für den Dressenwaschdienst!

Kader:
Anton Geier, Marco Swiatloski, Paul Lindtner, Manuel Amon, Dominik Urbanek, Alexander Götz, Jakob Traimer, Nadine Kerndler, Akram Bensahili, Christoph Thaller, Marco Petrovic, Daniel Handlos, Nathan Kirchner, Moritz Wolf, Manuel Fried, Ahmed Savkic, Simon Pöschl, Simon Eminger
— Mag. Christian Kowatsch