Newsbeitrag

Leichtathletik-Landesmeisterschaften
Donnerstag, 23. Juni 2016
Drei Unterstufenteams und ein Oberstufenteam des KLG qualifizierten sich für das niederösterreichische Landesfinale im Leichtathletik-Teamdreikampf im Sportzentrum NÖ in St.Pölten.

Sensationell stark war heuer unser KLG-Mädchenteam der Jahrgänge 2001-2003 (Celina Muck, Sabrina Hubner, Laura Ripfel, Kimberly Strasser, Franziska Gaismayr, Katharina Schönner, Magdalena Prager), das trotz Regens die Leistungen von Bezirksfinale noch toppen und den Sieg erringen konnte. Als Landesmeisterinnen werden unsere Sportlerinnen Niederösterreich beim Bundesfinale in Hartberg (Steiermark) vertreten.

Laura Ripfel (60m: 8,66s; Weitsprung: 4,95m; Schlagball: 49m) und Kimberly Strasser erreichten dabei den 1. und 2. Platz in der Einzelwertung. Katharina Schönner warf den Schlagball auf beachtliche 58,40m.

Das KLG-Team der Schülerinnen D (Jahrgänge 2004/05), bestehend aus Larissa Tiefenbacher, Johanna Helm, Katharina Krenn, Bianca Urbanek, Alea Kopp und Anabel Ripfel, freute sich über „Silber“ - Bianca Urbanek konnte in dieser Altersklasse einen weiteren Einzelsieg als beste Niederösterreicherin im Dreikampf holen, beim Bezirksfinale hatte sie bereits den Schulrekord im Weitsprung mit 4,51m egalisiert.

Knapp verpasst hat den Landesmeistertitel unser Team der Schüler (Jakob Domenig, Martin Lang, Maximilian Jaindl, Gabriel Hellmer, Paul Lindtner, Maximilian Zver). Nach einem etwas verpatzten Weitsprung trumpften die Burschen mit sensationellen Schlagballleistungen auf: Maximilian Zver warf 68,50m, Martin Lang verbesserte den Schulrekord im Kugelstoß auf 11,70m.

Das Oberstufenteam der Schülerinnen (Katja Woisetschläger, Anna Brandhuber, Johanna Schwarz, Stephanie Eisler, Hannah Lindtner, Miriam Kapfinger) zeigte tollen Teamgeist und wurde drittbestes Team in Niederösterreich!

Herzlichen Glückwunsch an alle Athletinnen und Athleten!
— Mag. Ingrid Grießel