Newsbeitrag

Platz 4 bei Faustball-Bundesmeisterschaft
Sonntag, 26. Juni 2016
Nach dem im Mai errungenen Faustball-Landesmeistertitel stellten sich die fünf siegeshungrigen Burschen der Unterstufe, Peter und Paul Waditschatka, Konstantin und Fabian Stohl sowie Simon Pöschl – allesamt Vereinsspieler im Faustballverein Drösing – nun der Herausforderung der Bundesmeisterschaft im Faustball in Freistadt
(Oberösterreich).

Auch ein zwischenzeitlicher (zwischen Landes- und Bundesmeisterschaft) Gips am Bein von Simon Pöschl konnte den Ehrgeiz und Siegesoptimismus der jungen Sportler nicht bremsen.

Am ersten Wettkampftag schafften die fünf bei herrlichstem Sonnenschein unter 10 teilnehmenden Mannschaften aus allen Bundesländern (plus Gastgeber) den verdienten Einzug ins Halbfinale. Am Finaltag selbst war ihnen dann das Glück bei durchgehendem Regen nicht hold und die Mannschaft schrammte knapp an den Medaillenrängen vorbei.

Die Veranstaltung war aber ein gelungenes Event, das alle Teilnehmer (Betreuerin: Prof. Mag. Susanne Ehm-Knapp, Trainer: Martin Stohl und die Väter Waditschatka und Pöschl) genossen haben.

Wir – die Schulgemeinschaft - sind stolz auf den 4. Platz bei der Bundesmeisterschaft Faustball und gratulieren unseren Burschen ganz herzlich!
— Prof. Mag. Susanne Ehm-Knapp