Newsbeitrag

Cambridge-Prüfungen: alle bestanden!
Freitag, 29. September 2017
Im Mai und Juni des heurigen Jahres stellten sich neun Schülerinnen und Schüler unserer jetzigen achten Klassen den standardisierten Englisch-Prüfungen von Cambridge ESOL (English for Speakers of Other Languagues) und erzielten dabei beachtliche Erfolge.
Die Prüfung für das Zertifikat CAE (Cambridge English: Advanced) ist auf dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS, engl. CEFR) auf Niveau C1 („fachkundige Sprachkenntnisse“) angesiedelt und wurde von allen Kandidaten bestanden. Eine davon – Elisabeth Weilinger (8A) – schnitt mit der Bestnote „A“ ab, was einer Aufstufung auf das GERS-Niveau C2 („annähernd muttersprachliche Kenntnisse“) entspricht.

Dank unserer Partnerschaft mit der Raiffeisen-Regionalbank Gänserndorf konnte ein Teil der Prüfungsgebühren für diese international anerkannten Zertifikate durch eine entsprechende Förderung abgedeckt werden. Im Rahmen der Urkundenübergabe betonte Raika-Direktor Mag. Josef Buchleitner nicht nur die Wichtigkeit von Sprachkenntnissen auf hohem Kompetenzniveau, sondern auch die Bedeutung von Zusatzqualifikationen wie der Cambridge-Zertifikate für das spätere Berufsleben. Den Gratulationen des Schulsponsors schlossen sich natürlich auch Direktorin Mag. Eva Zillinger sowie Mag. Thomas Hasenberger, der im Rahmen der Begabtenförderung einen Vorbereitungskurs leitete, an.
— Mag. Thomas Hasenberger